Kreditkarte.jpg

Hotels der Hyatt-Gruppe sind Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Wie das Unternehmen selbst mitteilt, sind zwischen März und Juli weltweit Hotels gehackt worden. Die Täter hatten es dabei auf Kreditkarten-Informationen der Gäste abgesehen.

sicherheit.jpg

Hotels verfügen über zahlreiche Daten ihrer Gäste, von Kreditkarten- bis hin zu ganz persönlichen Informationen. Wer an die Daten gelangen will, hat oft leichtes Spiel – Cyberkriminalität wird noch immer unterschätzt. Sogar vor Erpressung schrecken Hacker nicht zurück.