Frankfurt-Marriott-Hotel.jpg

Direkt gegenüber dem Messe- und Kongresszentrum gelegen, hat das Frankfurt Marriott Hotel im Komplex „Westend Gate“ eine Top-Lage in der Main-Metropole. Daran wird sich bis mindestens 2032 auch nichts ändern – die Geschäftsleitung des Hotels und RFR, der das Gebäude gehört, haben sich auf die Verlängerung des Mietverhältnisses geeinigt.

My-Cloud-Frankfurt.jpg

Ohne den Sicherheitsbereich verlassen zu müssen, können Reisende am Frankfurter Flughafen jetzt stundenweise in das jüngst eröffnete My Cloud Hotel einchecken. Rund um die Uhr ist die Rezeption besetzt – wer seinen Flug verpasst oder einen längeren Zwischenstopp hat, bekommt im Transithotel am Terminal 1 auch spontan ein Zimmer mit Bett und Bad.

Aparthotels_Adagio_Frankfurt_-Lobby.jpg
Aparthotels Adagio Frankfurt City Messe Lobby

Mit der Neueröffnung des Aparthotels Adagio Frankfurt City Messe im September 2016 wird erstmalig das neue Konzept der Marke präsentiert. Der Newcomer befindet sich im Hotel- und Bürohochhaus „WestendGate“ gegenüber der Messe Frankfurt.

Offenbach_New_Century.jpg

Die Odyssey Hotel Group (OHG) übernimmt das New Century Hotel Frankfurt-Offenbach. Dazu wurde mit dem Eigentümer und bisherigen Betreiber New Century Luxembourg einen Pachtvertrag über 20 Jahre geschlossen. Geplant ist, das Vier-Sterne-Superior-Hotel im zweiten Quartal 2018 in ein Haus der Marriott-Marke Delta zu konvertieren.

Hampton_by_Hilton_Frankfurt_Gateway_Garden-1_c_Primestar_Hospitality.jpg
Hampton by Hilton Frankfurt Gateway Garden / Primestar Hospitality

In Kürze werden Gästen gleich drei Hotels von Primestar Hospitality in der Bankenmetropole zur Verfügung stehen. Zwei davon befinden sich am Flughafen, eines in der Nähe der Europäischen Zentralbank.

Toyoko-Frankfurt.jpg
Toyoko Inn

Premiere für die japanische Marke: Das erste europäische Toyoko Inn hat am 14. März in Frankfurt an der Südseite des Hauptbahnhofs eröffnet. Das Low-Budget-Hotel verfügt über 400 Zimmer der Drei-Sterne-Kategorie. In Japan betreibt die Gruppe bereits über 300 Hotels – bis nächstes Jahr sollen zwei weitere in den deutschsprachigen Raum kommen.

Frankfurter_Buchmesse-Fahnen.jpg
©Frankfurter Buchmesse/Fernando Baptista

Zur Frankfurter Buchmesse, die von 11. bis 15. Oktober stattfindet, steigen die durchschnittlichen Übernachtungspreise um bis zu 155 Prozent über das Hotelpreisniveau im Oktober, welches bei 119 Euro lag. Das hat das Vergleichsportal Check24 herausgefunden.

Hoteltest_3_16_02_THE-SQUAIRE-Panorama.jpg
Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main / Holger Ullmann

Zum sechsten Mal in Folge legte die Main-Metropole 2015 ein Rekordergebnis vor, diesmal sogar mit einem Übernachtungs-Plus von 7,8 Prozent. Insgesamt wurden 8.676.721 Übernachtungen gezählt, was Frankfurt zur viertstärksten der deutschen Top-10-Hotelmärkte nach Berlin, München und Hamburg macht. Was sprang dabei für die Hoteliers heraus?

projekt.jpg
Fotolia

Am Main tut sich viel in Sachen Hotellerie: In Frankfurt-Niederrad entsteht bis voraussichtlich Ende 2017 an der Galopprennbahn ein neues Luxushotel, dessen Bau allerdings nur langsam voran kommt. Im benachbarten Offenbach muss erst noch ein Bestandsgebäude abgerissen werden, bevor mit dem Neubau begonnen wird, in dem 2019 unter anderem ein Holiday Inn Express einziehen soll.

niu-Charly.jpg
niu Charly Frankfurt

Das niu Charly entsteht zwischen Kopfbahnhof und Finanzdistrikt und soll in rund 12 Monaten an den Start gehen. Nüchterne Funktionalität im modernen Skyscraperlook soll die Zimmer prägen.

Derag_Livinghotel_Livingroom.jpg
Derag Livinghotel / Livingroom

Im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen hat das zweite Derag Livinghotel eröffnet. Das Hotel mit 104 Zimmern und 54 Serviced Apartments bietet zahlreiche technische Innovationen und Ausstattung für unterschiedliche Zielgruppen.

Der Frankfurter Hotelmarkt ist deutlich auf Expansionskurs. 2016 machten rund 5,2 Millionen Gäste Station in der Stadt, das ist nach einem stetigen Anstieg der Spitzenwert der vergangenen Jahre. Die Zahlen hat die BNP Paribas Real Estate Holding GmbH veröffentlicht.

01.jpg

Seit 1876 residieren Gäste im Steigenberger Frankfurter Hof, mitten in der historischen Altstadt der Mainmetropole. Auf »eines der besten Hotels der Welt« sollen sich Gäste bei einem Aufenthalt freuen können, verspricht das Marketing. Dass zwischen Anspruch und Wirklichkeit eine Lücke klafft, zeigt der zweitägige Test in dem Flaggschiffhotel von Deutsche Hospitality.

huebbers_premierinn.jpg
Eric Hübbers, Premier Inn Frankfurt

Einen erfolgreichen Markeneintritt verbuchte jüngst der britische Marktführer Premier Inn mit seinem ersten Haus in Deutschland. Im Top hotel-Interview spricht Eric Hübbers, Geschäftsführer Operations über die vorangigen Ziele der Briten in der Bundesrepublik, die derzeitige Vertriebsstategie und über Preisobergrenzen.

Hyatt-House.jpg
Hyatt House Atlanta

Erst dieser Tage ist das erste deutsche Haus der Marke Hyatt House in Düsseldorf eröffnet worden. Jetzt gab die benchmark. REAL Estate Development GmbH (benchmark) bekannt, dass sie ein weiteres Hotel unter diesem Namen in Eschborn eröffnen möchte. Der Mietvertrag mit der HR Group ist kürzlich unterzeichnet worden.

Flemings_Express_Frankfurt.jpg
© Fleming's Hotels GmbH & Co. KG

Die Fleming‘s Hotel Management und Servicegesellschaft hat jüngst eine neue Marke ins Leben gerufen: Fleming´s Express. Das erste Haus der Budgetmarke befindet sich in Frankfurt und soll für ein unkompliziertes Gästeerlebnis der nächsten Generation stehen. Die 384 Zimmer sind nach einem flexiblen, multifunktionalen Designkonzept mit hochwertiger Ausstattung eingerichtet.

SheratonFFM.jpg
Live Site Inspection Video Call bei Sheraton

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center Frankfurt hat einen „Live Site Inspection Video Call“ eingeführt. Per Video-Anruf werden potentielle Kunden dabei persönlich und individuell durch alle relevanten Bereiche geführt.