In eigener Sache:  Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Top hotel

In eigener Sache

Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Top hotel

  • Münchner Luxushotellerie: Höher, größer, edler
  • ITB-Nachlese: Märkte, Merger, Machtdemonstrationen
  • Digitale Führungskultur: Eine Frage der Haltung
  • TV-Entertainment im Empire Riverside: »Die beste aller möglichen Lösungen"

    Dies und vieles mehr lesen Sie in der April-Ausgabe von Top hotel. Nachfolgend finden Sie weitere Infos zu den Themen.

Titelthema: INVESTITIONSBOOM IN DER MÜNCHNER LUXUSHOTELLERIE

Es bewegt sich was an der Isar. Mit einem beispiellosen Investitionsvolumen werden die Münchner Luxushotels fit gemacht für die Zukunft. Mit Carl Geisel, der gemeinsam mit seinen beiden Brüdern die Geisel-Gruppe mit dem Markenzeichen Königshof besitzt, Wolfgang Greiner, General Manager im Mandarin Oriental Munich und Innegrit Volkhardt, geschäftsführende Komplementärin des Bayerischen Hofs, sprachen wir über die geplanten Neubau-, Umbau- und Renovierungsmaßnahmen und die Entwicklungen im Münchner Luxushotelmarkt

DIGITALE FÜHRUNGSKULTUR

Um Unternehmen erfolgreich im digitalen Zeitalter zu führen, braucht es sogenannte Digital Leader mit einer gelebten digitalen Führungskultur, sagt Florian Bauhuber, Geschäftsführer des Unternehmens Tourismuszukunft. Gefragt seien Chefs, die Offenheit vorleben, ihren Mitarbeitern viel Freiraum lassen, auf starke Hierarchien verzichten und Fehler zulassen. Was macht Digital Leader aus und wie findet man sie?

ENTERTAINMENT À LA EMPIRE RIVERSIDE: »Die beste aller möglichen Lösungen"

Generalstabsmäßig geplant haben die Eigentümerfamilie Fraatz und GM Philip Borckenstein von Quirini die Moderninsierung der Unterhaltungstechnik im Hamburger Empire Riverside Hotel. Das Ergebnis ist ein ebenso maßgeschneidertes wie intuitives System mit umfassendem Angebot und dem nötigen akustischen Wumms. Kostenpunkt: eine Million Euro

BALACEAKT ZWISCHEN HIGH-TECH UND HIGH-TOUCH

Sich selbst treu zu bleiben und weiterhin Luxus und Service zu bieten – das ist das erklärte Ziel bei Four Seasons. Wie jetzt auch die Millennials angelockt werden sollen und was die weitere Strategie des Unternehmens ist, erklärt Christian Clerc, President Worldwide Hotel Operations, im Gespräch mit Tophotel.

Sie möchten ein Probeheft kostenlos zugeschickt bekommen? Nichts leichter als das: zum Probeheft

Informationen zum Abonnement von Top hotel finden Sie hier.