Hotelmarkt Mecklenburg-Vorpommern
Erstes Upcycling-Hotel startet bei Rostock

upcycling.jpg

Schlafen zwischen Euro-Paletten, einer Treppe aus alten Stühlen und gebrauchten Skiern als Bettgeländer: in Rövershagen bei Rostock eröffnet demnächst das wohl erste Upcycling-Hotel Deutschlands unter dem Namen Alles Paletti. Damit will der Freizeit- und Erlebnisanbieter Karls eine Vorreiter-Rolle einnehmen.

Denn alle Zimmer des Hotels bestehen fast ausschließlich aus Materialien mit Geschichte, die liebevoll aufgearbeitet und neu arrangiert wurden. Mit kabellosem Internet, Smart-TV, viel Stauraum und ausgefallenen Lichtkonzepten verspechen die Betreiber zugleich alle Annehmlichkeiten der heutigen Zeit. „Neue Scheunen aus Abrissmaterialien oder stylische Lampen aus alten Kaffeekannen, Karls Erlebnis-Dörfer sind mit Upcycling groß geworden. Umso mehr freuen wir uns, ein ganzes Hotel mit Karls Kreativität auszustatten und neue einzigartige Übernachtungsmomente zu schaffen“, sagt Robert Dahl, Inhaber von Karls Erlebnis-Dorf.

Das Upcycling-Hotel bietet auf zwei Etagen 50 geräumige "Schatz-Kisten", in denen auf jeweils 26 Quadratmetern bis zu fünf Personen Platz finden. Jede Unterkunft hat eine eigene  Veranda mit Blick ins Grüne oder auf das Erlebnis-Dorf. Die Kinder können auch in den Hochbetten übernachten. Zudem stehen ein Schreibtisch, ein uriges Bad mit Regenschauerdusche, ein 49-Zoll Smart-TV sowie kostenloses WLAN und  Parkplätze zur Verfügung. Ab dem 23. März 2018 können die Gäste im Alles Paletti einchecken. Eine Nacht für zwei Personen inklusive Tageskarten für Karls Erlebnis-Dorf kostet 67 Euro.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok