Neue B&B-Kampagne: „Wie ausgeschlafen bist du?“

Bildquelle: Screenshot

Neue B&B-Kampagne

„Wie ausgeschlafen bist du?“

Mit einer neuen Marketingkampagne will B&B Hotels humorvoll beweisen, wie gut die Gäste in einem Haus der Budgetgruppe schlafen. In den Werbespots zeigen drei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, wie ausgeschlafen sie nach einer Nacht im B&B sind. Und auch die Gäste können vor Ort im „Schlaf-O-Mat“ ihre Ausgeschlafenheit testen.

Zum ersten Mal spielen echte Menschen die Hauptrollen in den Filmen, die in drei B&B Hotels in Berlin gedreht wurden. Das Schlaf, treues Maskottchen von B&B Hotels, tritt in allen Streifen als Präsentator auf. Die Charaktere der Kampagne sind ganz unterschiedlich: Ein augenscheinlich normaler Geschäftsmann entwickelt ungeahnte Fähigkeiten auf dem B&B Parkplatz, eine Mutter bringt ihre Familie am Frühstückstisch mit geschickten Messerkünsten zum Staunen und ein bodenständiger Handwerker zeigt bereits am frühen Morgen Ambitionen für die Olympischen Spiele.

Die Filme erzählen nicht nur, wie ausgeschlafen man sein kann, sie laden auch dazu ein, die eigene Ausgeschlafenheit mit Hilfe des Spiels Schlaf-O-Mat zu testen. Dieser kann auf der Facebook-Seite der B&B Hotels, auf www.das-schlaf.de sowie in den Häsuern auf einem riesigen Touchscreen in der Lobby gespielt werden. Jeder Spieler kann bis zum 30. November dabei wöchentlich Übernachtungsgutscheine gewinnen.

Oliver Goslich, Director of Sales & Marketing, freut sich über die Kampagnenidee, die „mit viel Selbstironie auf die Hotelgruppe aufmerksam macht“ und sich „so perfekt auf alle Kanäle transportieren lässt“. Die Kampagne soll zeigen: Wer in einem B&B Hotel übernachtet, ist aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses nicht nur clever, sondern am nächsten Morgen auch topfit. Umgesetzt wurde die neue Werbekampagne von der Berliner Agentur Römer Wildberger.