Hotelmarkt Bayern: Centro wächst mit Traditionshotel in Passau

Bildquelle: Weisser Hase Passau

Hotelmarkt Bayern

Centro wächst mit Traditionshotel in Passau

Zum 1. November übernimmt die Hamburger Centro Hotel Group das Hotel Weisser Hase in Passau. Das Haus kann auf eine über 500-jährige Geschichte zurückblicken und soll mittelfristig ein überarbeitets Konzept erhalten soll.

Das soll künftig unter dem Namen Centro Hotel Weisser Hase weitergeführt werden. „Die Übernahme eines solchen Traditionshauses ist Herausforderung und Verpflichtung zugleich“, so Homeira Amiri, CEO der Centro Hotel Group in Hamburg. „Uns ist sehr daran gelegen, die Werte und die große Gastfreundschaft, die die Einwohner und Gäste in Passau mit dem historischen Haus verbinden, auch weiter fortsetzen.“

Wie bereits bei anderen Übernahmen traditioneller Häuser legt Centro auch in Passau Wert auf eine Philosophie der ruhigen Hand, die dem Charakter des 4-Sterne-Hotels gerecht wird. Mittelfristig sind im Hotel einige Renovierungen bei den Zimmern und in den öffentlichen Bereichen geplant, die das Konzept weiter entwickeln werden.

Die Hamburger Centro Hotel Group betreibt ab Herbst 2017 insgesamt 70 Hotels in ganz Deutschland und Österreich mit rund 6800 Zimmern. Der Expansionskurs soll mit den Marken Centro Hotels, FourSide Hotels und Boutique Hotels – sowie ab 2018 mit der neuen Budgetmarke NinetyNine Hotels – weiter fortgesetzt werden.