Übernahme: Transgourmet erwirbt Mehrheit von gastronovi

Bildquelle: ©gastronovi

Übernahme

Transgourmet erwirbt Mehrheit von gastronovi

Transgourmet übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2017 die Mehrheit an gastronovi, einem Softwareanbieter für Kassenlösungssysteme für die Gastronomie. Mit dem Anteilserwerb wird der Zustell- und Abholspezialist sein Produktportfolio weiter ausbauen und geht einen weiteren Schritt in Richtung eines Komplettangebotes für die Gastronomie.

Gastronovi Office ist eine modular buchbare Software, die dem Gastronom von der Warenwirtschaft über das Kassensystem bis hin zum Bestellsystem umfassende Optionen bietet. „Wir denken in 360 Grad – und wollen unseren Kunden Lösungen bieten, die ihren Prozess optimal unterstützen. Dafür haben wir den Markt sehr genau sondiert und sind bei der Suche nach einem geeigneten Softwareanbieter fündig geworden“, begründet Frank Seipelt, Geschäftsführer von Transgourmet Central and Eastern Europe die Entscheidung. „Insbesondere bei Software haben Qualität, Sicherheit und Flexibilität oberste Priorität – gastronovi hat mit seinem klaren USP eines integrierten Systems vollständig überzeugt.“  

Mit gastronovi kann Transgourmet seine Gastronomiekunden zukünftig optimal von der Auswahl bis zur Einführung neuer Technologien und Softwarelösungen sowie bei der erfolgreichen Realisierung technologisch anspruchsvoller Projekte begleiten. Innerhalb der IT-Lösung stehen elf Module wie Kassensysteme und Tischreservierungen, aber auch Systeme für die Warenwirtschaft, zur Kundenbindung oder für das Marketing zur Auswahl. Kunden haben die Möglichkeit, die Software nach Bedarf einzurichten und zu nutzen oder das eigene, bestehende System zu modifizieren. Die Datensicherheit wird durch die ausschließliche Speicherung auf deutschen Servern gewährleistet. Transgourmet plant, das System von gastronovi in allen Ländern anzubieten.