Analyse: Hotel-Restaurants haben es schwer bei externen Gästen

Analyse

Hotel-Restaurants haben es schwer bei externen Gästen

Bei der Suche nach der passenden Restaurant-Adresse kommt ein Drittel der Kulinarik-Fans nicht auf Hotel-Restaurants und hat sich mit diesen auch noch nie bewusst beschäftigt. Die aktuelle Studie von Bookatable by Michelin sieht aber auch Chancen für die Hoteliers.

40 Prozent der Befragten aus der Studie von Bookatable by Michelin gehen nur während ihrer Urlaubsreisen in ein Hotel-Restaurant. Weitere 30 Prozent essen im Rahmen einer Geschäftsreise im Hotel und für genauso viele sind Anlässe wie Hochzeiten und Familienfeiern ein zusätzlicher Grund für den Hotel-Restaurant-Besuch. Die Umfrage ergab außerdem, dass Kulinarik-Liebhaber gern ein Hotel-Restaurant aufsuchen, sobald es von Freunden und Bekannten empfohlen wurde (60 Prozent).

Fehlendes Bewusstsein und Klischee-Denken beim Gast

Gut ein Drittel der Teilnehmer gab an, dass sie Hotel-Restaurants als kulinarische Adressen gar nicht auf dem Schirm haben. Zudem ist die Einstellung der Befragten gegenüber der Hotel-Gastronomie von gängigen Klischees geprägt: So empfinden 20 Prozent die Restaurants beispielsweise als "nicht gemütlich genug" oder stufen sie als "ein bisschen zu teuer" ein (24 Prozent). Einige der Kulinarik-Liebhaber gaben weiterhin an, dass sie im Urlaub lieber außerhalb des Hotels essen, um Land und Leute besser kennenzulernen.

Angebote locken neue Gäste an

Wenn Küche, Service und Interieur begeistern, besuchen 72 Prozent der Befragten durchaus sehr gerne ein Hotel-Restaurant. An zweiter Stelle stehen tolle Menü-Angebote und kulinarische Specials - diese locken rund 60 Prozent der Gourmet-Fans an. "Ich rate Kulinarik-Liebhabern, einfach ein bisschen über den Tellerrand zu schauen. Hotels haben oft tolle Restaurants mit besonderen Konzepten, die auch für Außerhaus-Gäste interessant sind", sagt Thomas Bergmann, Regional Director D-A-CH bei Bookatable by Michelin. "Denn wer genau hinschaut, stellt fest, dass Hotel-Restaurants definitiv einen Besuch wert sind".