Atlantic Hotels: Expansionspläne zum 25. Jubiläum

Bildquelle: In Münster ist ein neues Atlantic Hotel geplant.

Atlantic Hotels

Expansionspläne zum 25. Jubiläum

Im September 1992 wurde in Bremen-Nord das Atlantic Hotel Vegesack eröffnet – ein Haus mit 170 Betten und nordischem Flair. Mittlerweile feiert die Hotelgruppe ihr 25-jähriges Bestehen und gibt bei der Feier auch die Wachstumspläne bekannt.

Heute betreibt die Atlantic Hotel Gruppe bereits 14 Häuser unter den Markennamen Atlantic Hotels und Severin*s im Vier- bis Fünf-Sterne-Segment mit über 1.600 Zimmern. Die Standorte reichen von der Insel Sylt bis zum Arlberg in Österreich und es kommen kontinuierlich weitere hinzu. „Innerhalb der letzten zwei Jahre haben wir insgesamt vier neue Häuser zur Hotelgruppe hinzubekommen“, berichtet Markus Griesenbeck, Geschäftsführer der ATLANTIC Hotel Management GmbH. Aktuell stehen fünf neue Projekte in der Pipeline: Neben einem Budget- und Designhotel in Kiel und einem Haus in Münster sind noch drei weitere Projekte in der Entwicklung.

Darüber hinaus wird das Atlantic Grand Hotel Bremen an der Bredenstraße unter der Leitung von Geschäftsführerin Ursula Carl um 100 Zimmer und Suiten erweitert. „Auch das Geburtstagskind der Hotelgruppe, das Atlantic Hotel Vegesack, präsentiert sich nach umfangreicher Renovierung im neuen Glanz“, freut sich Griesenbeck und ergänzt: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass die Expansion der Hotelgruppe von unseren Gesellschaftern, den Bremer Kaufleuten Kurt Zech und Joachim Linnemann, gewünscht und getragen wird. Mit dem Wachstum können wir unseren Mitarbeitern Entwicklungschancen bieten und unseren Gästen an immer mehr Destinationen unseren Service anbieten.“