Hotelmarkt Spanien

De Niros Hotelmarke expandiert in Barcelona

2018 eröffnen die Luxus-Lifestyle-Marke Nobu Hospitality, die von Nobu Matsuhisa, Robert De Niro und Meir Teper gegründet wurde, und die Selenta Group, eine spanische Immobilien- und Hotelgruppe, zusammen das Nobu Hotel And Restaurant Barcelona.

Dafür wird das Gran Hotel Torre Catalunya für mehrere Millionen Euro saniert. Das 23-stöckige Hotel wird weiterhin Teil der Selenta Group Kollektion sein. Es wurde ein Partnerschaftsvertrag mit Nobu Hospitality geschlossen. Das vierte europäische und dritte spanische Hotel der renommierten Marke, die sich über Luxus und Lifestyle definiert, wird über 250 Zimmer und Suiten sowie Konferenzräume, Veranstaltungsräume und ein Restaurant verfügen. 

Das weltweit bekannte Architekturbüro Rockwell zeichnet für den Umbau verantwortlich; das Nobu Restaurant wird sich auf dem Dach des Gebäudes befinden und einen Panoramablick über die katalanische Hauptstadt bieten. Dort soll es eine Auswahl feinster Speisen geben.

"Wir sind sehr stolz darauf, bei einem derart aufregenden Projekt eine Partnerschaft mit dem spanischen Unternehmen Selenta Group einzugehen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der katalanischen Gemeinschaft. Mit der Ankündigung dieses neuen Hotels führen wir unser solides weltweites Wachstum fort und gründen das 13. Nobu Hotel unserer Spezial-Kollektion", so Trevor Horwell, Geschäftsführer von Nobu Hospitality. 

"Dieses großartige Bündnis mit Nobu Hospitality konsolidiert unser Ziel, einzigartige Erfahrungen im Gastgewerbe- und Restaurantmanagementsektor zu bieten, da einer der Geschäftsbereiche von Selenta Group die Managementverträge mit internationalen Partnern ist", so Jordi Mestre, Vorstandsvorsitzender von Selenta Group. "Der hervorragende Standort und die großartige Verwandlung unseres Hotels in das Nobu Hotel Barcelona stärkt die Expansion beider Unternehmen und das internationale Image der katalanischen Hauptstadt", fügt er hinzu.