Hotelmarkt Malaysia
Grand Luxury Hotel The Datai schließt wegen Renovierung

The Datai, ein Mitglied der Grand Luxury Hotels in Malaysia, schließt Anfang September für zehn Monate ihre Pforten, um im Sommer 2018 ein neues Kapitel als das exklusivste Luxusresort Malaysias aufzuschlagen. Im Rahmen einer grundlegenden Modernisierung werden nicht nur Gästezimmer, Suiten und Villen vollständig überarbeitet.

Zudem sollen ein Nature Centre und drei zusätzliche Spa-Pavillons errichtet werden. Die hoteleigene Boutique bekommt ein frisches Ambiente, genauso wie das Fitnesscenter, welches an den Strand verlagert wird. Die ausgedehnten Außenanlagen werden ebenfalls teilweise umgestaltet und vergrößert.

„Für die Grand-Dame der asiatischen Luxusresorts beginnt mit der Renovierung eine neue Ära. Unverändert bleibt jedoch unser Bestreben, dieses unvergleichliche Inselparadies als eine der beliebtesten Destinationen in der Region und darüber hinaus zu schützen und zu erhalten“, versichert General Manager Arnaud Girodon. „Diese Renovierung, die wir hauptsächlich als Modernisierung verstehen, entspricht dem Anspruch des Hauses, dem weit gereisten Gast hochwertigen, aber unaufgeregten und nachhaltigen Luxus, den besten Service sowie moderne Annehmlichkeiten zu bieten. Die komplette Schließung erlaubt uns, die Modernisierung so schnell wie möglich durchzuführen“, erklärt Girodon.

Um zu gewährleisten, dass trotz der umfangreichen Arbeiten die typische DNA von The Datai inmitten des uralten Regenwalds bewahrt bleibt, und dennoch dem modernen Zeitgeist, sowie gestiegenen technischen Ansprüchen Rechnung getragen wird, hat das vor 24 Jahren eröffnete Hideaway auf der Insel Langkawi auch diesmal wieder den Interiordesigner Didier Lefort, DL2A, verpflichtet, der bereits 1993 zusammen mit dem australischen Architekten Kerry Hill für die Errichtung des Resorts verantwortlich zeichnete.

Das neue Interior will mit ultimativem Komfort und Stilistik in Kombination mit einer luxuriösen Ausstattung und der atemberaubenden tropischen Umgebung alles bieten, was Reisende an Exklusivität erwarten dürfen. Darüber hinaus verstärkt The Datai  seinen Fokus auf das Umweltbewusstsein mit dem neuen Nature Centre, welches vom renommierten Naturforscher Irshad Mobarak, der bereits seit der Eröffnung für THE Datai tätig ist, geführt wird. Um die Auswirkungen der geplanten Umbauarbeiten auf die Natur so gering wie möglich zu halten, war Mobarak nicht nur von Anfang an in die Planung involviert; er wird auch regelmäßig vor Ort sein, um eine entsprechende Umsetzung zu gewährleisten. 

Für die Mitarbeiter geht derweil auch in der Zeit der Schließung die Arbeit weiter: Im Rahmen des Programms „Datai Invest in People“ bietet das Hotel umfangreiche Schulungen und Studiengänge zur Weiterbildung an und hat mit jedem Mitarbeiter einen individuellen Karriere- oder Zukunftsplan entwickelt, so dass der hohe Service-Level auch nach der Wiedereröffnung garantiert ist.