Social Media
Accor poliert Facebook mit gifs auf

Accor-Gif-Kampagne.jpg
Screenshot: Giphy

Neue Wege der Kommunikation will AccorHotels mit seinen Gästen eingehen. Das klassische „Like“ auf Facebook genügt nicht mehr: Jetzt launcht die Hotelgruppe eine Serie von 18 lustigen gif-Videos, mit denen die User in der Kommentarfunktion auf Beiträge reagieren können.

Der überzogen höflich winkende Concierge oder der Page, der auf dem Gepäckwagen ins Hotel rollt – diese kleinen, stummen Videos, sogenannte gifs, sollen auf den Accor-Social-Media-Plattformen wie Facebook die User erfreuen. Statt einem „Like“ können die User mit einem der Videos auf einen Beitrag reagieren. Dazu hat der französische Konzern 18 gifs von der Agentur WNP 909c erschaffen lassen.

Hauptperson der „The Feelings“-Kampagne ist immer der gleiche Mann, der in verschiedene Rollen eines Hotelmitarbeiters schlüpft. Zentrales Thema der Accor-gifs ist der Aufenthalt im Hotel. Die Gruppe hofft laut einer Pressemitteilung, mit den lustigen Videos den Gästen noch mehr das Gefühl des Willkommen-Seins zu vermitteln und den Austausch auf den Plattformen personalisierter und herzlicher zu gestalten.

Die gifs der Hotelgruppe können auf der Plattform Giphy.com angesehen werden, bei Facebook sind sie bereits verfügbar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok