Hotelmarkt Esslingen
ECOINN ist „Deutschlands ökologischstes Hotel“

ECOINN-Esslingen.jpg
Von links: Hans-Ullrich Kauderer (Dehoga), ECOINN-Manager Thomas Puchan, Umweltminister Franz Untersteller und Helge Beißert (Viabono).

Das ECOINN Hotel in Esslingen kann seit Bestehen den niedrigsten CO2-Ausstoß pro Übernachtung unter allen deutschen Hotels vorweisen. Das hat der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller mit einer Auszeichnung gewürdigt.

„Es ist für unser Klima lebensnotwendig, dass viele weitere Hotels, aber auch andere Wirtschaftsbetriebe, diesem Beispiel folgen“, betonte Umweltminister Untersteller. Das energieautarke ECOINN speist nahezu zwei Drittel seines Stroms, den es im eigenen Wasserkraftwerk erzeugt, ins öffentliche Netz ein – damit kompensiert das Haus mehr als seinen Restausstoß.

„Damit dürfen wir uns mit Fug und Recht als Plus-Energie-Hotel bezeichnen“, betont Hoteldirektor Thomas Puchan. Zudem ist das zum ECOINN gehörende Tagungshaus ECONVENT für „Green Meetings“ zertifiziert. Für das müllfreie Frühstücksbüffet erhielt das Esslinger Hotel bereits zu Jahresbeginn den „Dehoga-Umweltcheck in Gold“.