G20-Gipfel
25hours Hotels versteigert "Trump Suite" bei Ebay

trump.jpg
Trump Suite von 25hours

That's great! Die Hotelkette 25hours macht sich nicht nur den am Wochenende in Hamburg anstehenden G20-Gipfel, sondern auch den fragwürdigen Möbelgeschmack von US-Präsident Donald Trump zunutze für einen Werbegag. Das Management hat ein Zimmer im Hotel Altes Hafenamt ganz im Sinne von Donald Trump umgestaltet - gold, goldener, great! Jetzt steht es auf Ebay zur Auktion.

Zwei Übernachtungen in der 40 Quadratmeter großen "Trump Suite" werden derzeit auf der Plattform versteigert. Anfangsgebot: 125 Euro fürs G-20-Wochenende. Willkommensdrink, Abendessen im orientalisch-eklektischen Neni-Restaurant und Frühstück für zwei Personen inklusive. Polizeisperren, Kontrollen und Staatskarossen-Konvois gibt's allerdings kostenlos obendrauf.

Den Geschmack des amerikanischen Präsidenten dürften allerdings nicht alle Hotelgäste teilen. Denn in der "Trump-Suite" konkurrieren massive Louis-XIV-Sessel, in opulentem Gold bestickte Vorhänge und ein von einer Goldfigur getragener Glastisch geradezu um den Titel des kitschigsten Einrichtungsgegenstandes des Jahres. Eine auf dem Schminktisch drapierte Trump-Perücke, ein goldener Fön, Geldscheine, die offensichtlich als Toilettenpapier dienen sollen, und ein kostenfreies Exemplar der Zeitung "German Fake News" setzen dem Ganzen nur noch die Krone auf. 

Deshalb wollen die 25hours-Macher die "Trump Suite" auch gleich nach dem Wochenende wieder eliminieren. Auf Ebay heißt es: "Es wurde ein ikonisch-ironisches Zimmer geschaffen, das exklusiv und nur für zwei Nächte zum G20-Gipfel zur Verfügung steht." Und weiter:" Danach bauen wir es ganz schnell wieder zurück. So great!"

zum Ebay-Gebot

 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok