Mövenpick Hotels & Resorts: Neues Flagship-Hotel in Basel

Mövenpick Hotels & Resorts

Neues Flagship-Hotel in Basel

Das sechste Haus der Mövenpick Hotels & Resorts ist gleichzeitig das neue Flaggschiff der Gruppe: Die Eröffnung des Fünf-Sterne Mövenpick Hotel Basel ist für 2019 geplant. Entworfen hat das 264-Zimmer-Haus der Designer Matteo Thun unter dem Motto „Timeless Modern“.

Mit seiner idealen Lage im Herzen der Stadt – gleich beim Bahnhof SBB – ist das neue Hotel von zahlreichen europäischen Städten gut erreichbar. Für die Hochbauarchitektur des Fünf-Sterne-Hotels auf insgesamt 19 Stockwerken zeichnet das Basler Büro Miller & Maranta verantwortlich, während für die Inneneinrichtung Matteo Thun verpflichtet wurde. „Timeless Modern“ – also zeitlos modern – ist das Motto des Ausstattungsstils mit zeitlosen Designklassikern.

Das Mövenpick Hotel Basel wird insgesamt über 264 großzügig gestaltete Zimmer und Suiten verfügen, darunter 50 Mövenpick „SLEEP“-Zimmer. Hier genießen Gäste einen besonders guten, erholsamen Schlaf in den individuell einstellbaren Betten. Ein weiteres Highlight wird die geräumige Executive Lounge mit bodentiefen Fensterfronten und einer möblierten Terrasse mit Parkblick sein. Selbstverständlich verfügt das Hotel auch über Meeting-Kapazitäten auf insgesamt 1.800 Quadratmetern, verteilt auf 20 verschiedene Räumlichkeiten. Im 500 Quadratmeter großen Ballsaal mit einer sieben Meter hohen Decke finden bis zu 600 Personen Platz.

In der gehobenen Brasserie mit Showküche werden Gerichte aus dem Dreiländereck Schweiz-Frankreich-Deutschland modern interpretiert. In der Lobby im Erdgeschoss wird die Mövenpick Wine & Coffee Lounge mit hochwertigen, natürlichen Materialien und einer Terrasse ausgestattet sein.

„Mit unseren Schweizer Wurzeln und unserem ausgeprägten Servicegedanken freuen wir uns sehr darauf, unsere künftigen Gäste in Basel nun auch in diesem ganz besonderen Hotel verwöhnen zu dürfen“, betont Ola Ivarsson, COO Mövenpick Europe. „Unser klares Ziel ist, das modernste Hotel in Basel zu betreiben.“