Hotelmarkt München: Holiday Inn mit Dual Brand Hotel

Hotelmarkt München

Holiday Inn mit Dual Brand Hotel

Zwei Hotels unter einem Dach, die unterschiedliche Gästegruppen und Preissegmente bedienen, werden zunehmend beliebter. Ein sogenanntes „Dual Brand Hotel“ entsteht derzeit im Osten Münchens. Im Februar 2018 sollen ein Holiday Inn mit 118 Zimmern und ein Holiday Inn Express mit 189 Zimmern gemeinsam eröffnen.

Für den Hotelbetreiber Primestar Hospitality entstehen Synergieeffekte, weil die Gäste beider Hotelmarken beispielsweise in einer gemeinsamen Lobby einchecken. Geschäftsführer Wolfgang Gallas sieht viele Vorteile in den dualen Hotelkonzepten: „Je nach Budget, Geschmack und Servicewunsch können sich Geschäftsreisende und Familien für das eine oder andere Hotel entscheiden. Da sie ja unter einem Dach wohnen, können sie sich in der Lobby verabreden zum Stadtbummel oder zusammen zum nächsten Kundenmeeting fahren.“

Die beiden Hotels werden von der Munich Hotel Invest GmbH für 25 Jahre an Primestar Hospitality vermietet. Das Unternehmen entwickelt und betreibt in den nächsten fünf Jahren in Deutschland und Österreich 20 Hotels und setzt dabei auf international bekannte Marken wie Hilton und Holiday Inn.