ITB Berlin
Connoisseur Circle verleiht diesjährige Hospitality Awards

ConnoisseurCircleHospitalityAwards.jpg

Zum fünften Mal sind die Hospitality Awards des Connoisseur Circle anlässlich der ITB Berlin verliehen worden. Für die Preisverleihung am Mittwoch im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade waren Hoteliers und Top-Touristiker aus fünf Kontinenten in die deutsche Hauptstadt gekommen.

Das sind die diesjährigen Preisträger:

• Das derzeit beste Hospitality Boutique Hotel steht nach Ansicht der Jury auf Sri Lanka – der Preis geht an das Ulagalla by Uga Escapes.

• Mit dem Etikett „Best Hospitality Spa Hotel“ kann sich ab sofort ein Resort an der Ostsee  schmücken: Die Auszeichnung geht an das Weissenhaus Grand Village Hotel & Spa.

• Gleich zwei Preisträger wurden mit der höchsten Auszeichnung in der Kategorie „Indian Ocean“ bedacht: Sonu  Shivdasani wurde für sein Lebenswerk und das neue Soneva Jani geehrt; CEO und Founder Salil Panigrahi durfte einen Siegerpokal für das Ozen by Atmosphere at Maadhoo auf den Malediven nach Hause bringen.

• Als „Best Hospitality Hideaway“ wurde  das Castell Son Claret Mallorca prämiert.

• Den Preis für das „Best Hospitality Design Hotel” übergab die brasilianische Sängerin und Schauspielerin Fernanda Brandao an das Mandarin Oriental Milan.

• Das Grand-Hotel du Cap-Ferrat entschied die Kategorie „Best Hospitality Grand Hotel“ für sich.

• Den Preis für das  „Best Hospitality Family Hotel“ nahm CEO Lorenzo Giannuzzi  gemeinsam mit Kochlegende Alfons Schuhbeck für das Forte Village Hotel and Resort entgegen.

• Mit der Auszeichnung „Best Hospitality Newcomer“ fliegt das Team des Jumeirah Al Naseem zurück nach Dubai.

• Der Sieg in der Kategorie „Readers Choice“ bei den Hospitality Awards, die vom Reiseveranstalter airtours, der Qatar Tourism Authority sowie dem Teehaus Ronnefeldt und „Trust You“ als weltweit größte Gästefeedback-Plattform unterstützt werden, geht in diesem Jahr an das Constance Le Prince Maurice im Indischen Ozean.

• Zu den verliehenen Sonderpreisen zählt 2017 der „Loyalty Award – powered by airtours“, den Direktor Steffen Böhnke für das legendäre Reid ́s Palace Madeira an Belmond-Salesdirektor Stephan Jablonski übergab.

• Als „European Destination of the Year 2017“ wurde das Reiseland Schweiz prämiert.

• Der „Best New Brand“-Award ging an die Vienna House-Gruppe für das gelungenste Re-Branding des Jahres.

• Über den „Service Excellence“-Award kann sich das Team des Vienna International Airport freuen.

• Der „Hospitality in the Sky Award” wurde von Senior Vice President John Harding von Qatar Airways für herausragenden Service über den Wolken in Empfang genommen.

• Über den „Innovation Award“ für die Bildsprache im neuen Werbeauftritt und Spitzenleistungen beim neuen Schiff „Silver Muse“ freute sich Tina Kirfel von Silversea.

Simone  Dressler, Chefredakteurin des Connoisseur Circle: „Wir sind sehr stolz darauf, dass sich die  Connoisseur Circle Hospitality Awards in  den vergangenen fünf Jahren zu einer festen Größe unter den Veranstaltungen zur ITB Berlin entwickelt haben. Mit unserem Anspruch an Service-Leistung und Gastfreundschaft belohnen wir erneut die Hotels und Resorts, die mit Innovationen und Kontinuität überzeugen.“ Seit 2006 stehen Luxushotels auf der ganzen Welt beim Connoisseur  Circle auf dem Prüfstand: Unabhängig und objektiv werden die Hotels von Journalisten, Vielreisenden und Hotelexperten bewertet.

Über die Gewinner entscheidet eine 16-köpfige Jury. Die Connoisseur Circle Awards werden vergeben für das „Best Hospitality Boutique Hotel“, das „Best Hospitality Spa Hotel”, das „ Best Hospitality Design Hotel”, das „Best Hospitality Grand Hotel”, das „ Best Hospitality Hideaway”, den „Best Hospitality Newcomer“ und das Leservotum „Readers’ Choice for Best Hospitality“ sowie die beiden neuen Kategorien „Best Hospitality Family Hotel” und das „Best Hospitality Indian Ocean“.