Niedersachsen
Allianz für die Region

Designhotel-Lowe.jpg

Carl Graf von Hardenberg und Georg Rosentreter übernehmen zum 1. April sowohl das Designhotel Hotel zum Löwen in Duderstadt als auch das Restaurant Graf Isang am Seeburger See in Niedersachsen.

Langfristig wollen die neuen Betreiber zusammen mit Eigentümer Prof. Hans Georg Näder, Inhaber der Firmengruppe Ottobock, eine regionale Marktführerschaft im Bereich Hotellerie und Gastronomie erreichen. Man habe gemeinsam »eine top Allianz für die Region, den Lebensraum Eichsfeld und die Region Südniedersachsen geschmiedet«, so Professor Näder. Neben den Aktivitäten in Duderstadt betreiben Rosentreter und von Hardenberg die FREIgeist Hotels in Northeim und Einbeck, das Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel und den Gräflichen Landsitz Hardenberg – neue FREIgeist Hotels sind in Göttingen und Goslar geplant.

»Das Hotel zum Löwen ist ein Objekt im Eichsfeld, das für Qualität und Individualismus steht und somit zu unserer Philosophie hervorragend passt«, so Rosenberg. Prof. Hans Georg Näder, Inhaber der Firmengruppe Ottobock, übernahm 1987 das Hotel, das auf eine mehr als 300-jährige Geschichte zurückblickt. Es umfasst 60 Zimmer und Suiten, einen kleinen Spa, ein À-la-carte-Restaurant, ein Bierstübchen sowie vier Tagungsräume.

Das Restaurant Graf Isang am Seeburger See ist seit 1925 ein beliebtes Ausflugsziel in der Region und Veranstaltungsort für Familienfeiern und Hochzeiten. Seit 2004 steht der Neubau des Graf Isang als Restaurant, Café und Biergarten direkt am Seeufer.

Foto links: Carl Graf von Hardenberg und Prof. Hans Georg Näder; rechts: Designhotel zum Löwen