Trennung in bestem Einvernehmen
Willms verlässt Starwood und geht auf Weltreise

Willms_Thomas_quer.jpg
Thomas Willms

Der bisherige Senior Vice President und Regional Director East & Central Europe bei Starwood Hotels & Resorts, Thomas Willms, verlässt nach eigenen Angaben das Unternehmen. Alles sei "in bestem Einvernehmen" abgelaufen. Ein Zusammenhang mit der Übernahme des Hotelkonzerns durch Marriott im vergangenen Jahr ist jedoch anzunehmen.

Willms war nach Tätigkeiten bei InterContinental, Arabella und Maritim seit über 16 Jahren für Starwood tätig. In dieser Zeit besetzte er Positionen im Management, vom General und Area Manager des heutigen Westin Grand Munich über das Brand Management bis zum Posten des Vice President, Regional Director East & Central Europe. Seine letzte Funktion des Senior Vice President und Regional Director East & Central Europe hatte er seit mehr als vier Jahren inne.

Nun wolle er sich gemeinsam mit seiner Frau einen langersehnten Wunsch erfüllen und auf Weltreise gehen, so Willms auf persönliche Nachfrage. Er kündigte an, dass man ab dem Sommer wieder mit ihm rechnen könne. Über künftige berufliche Pläne äußerte er sich bislang nicht.