Aktuell
Mario Pick wird COO bei der Novum Hotel Group

David_Etmenan_Mario_Pick.jpg
David Etmenan, Mario Pick

Der langjährige Geschäftsführer der Welcome Hotels in Warstein fungiert ab 1. Februar als Chief Operations Officer der Hamburger Hotelgruppe von David Etmenan. Der Fokus von Mario Pick liegt künftig auf den Bereichen Employer Branding, Prozessoptimierung und  Aufbau der NOVUM Academy. In diesem Zuge gab es in der Novum-Führungsetage noch eine weitere Personalentscheidung.

 Mario Pick fungierte seit vielen Jahren gemeinsam mit Carsten Kritz als Geschäftsführer der Welcome Hotels, die Ende vergangenen Jahres von der Private-Equity-Gesellschaft terra firma übernommen wurde; zum Jahreswechsel hatten sowohl Kritz als auch Pick die Welcome Hotels verlassen. Letzterer wirkt ab Februar im Vorstand der aufstrebenden Novum Hotels von David Etmenan, der zeitgleich bekanntgegeben hat, dass Mario Michielin zum Director of Operations befördert wird. „Mit Mario Michielin haben wir bereits ein herausragendes Vorbild mit beeindruckender bisheriger Karriere an Bord und können mit ihm gemeinsam unsere Hotelgruppe personell weiter ausbauen“, lobt Etmenan.

Aufgabe von Mario Pick wird es sein, die reibungslosen Abläufe im gesamten Hotelbereich des in- und ausländischen Hotelportfolios unter Berücksichtigung der unternehmerischen Zielsetzungen (People, Profit, Sales) sowie der Qualitäts-, Sicherheits- und Hygienestandards strategisch zu steuern, zu koordinieren und zu kontrollieren. Ebenso werden die Entwicklungen von Sales- und Marketingstrategien im operativen Hotelbetrieb, sowie der gesamte Einkaufsprozess auf Ebene „Operations“ optimiert.

»Mit Mario Pick gewinnen wir einen renommierten Tophotelier für unser wachsendes Portfolio in ganz Europa und werden die effiziente Betriebsführung weiter optimieren“, kündigt David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter der NOVUM Group, an. Ein weiterer Fokus seines Arbeitsgebietes wird im Employer Branding liegen: „Wir geben nun offiziell den Startschuss zum Aufbau der unternehmenseigenen NOVUM Academy, um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt weiterbilden sowie die Toptalente entscheidend fördern zu können“, gibt Etmenan erstmals bekannt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok