Hotelmarkt Österreich: ARCOTEL plant drittes Haus in Wien

Bildquelle: ARCOTEL

Hotelmarkt Österreich

ARCOTEL plant drittes Haus in Wien

Die österreichische Hotelgruppe ARCOTEL expandiert erneut in Österreich und ergänzt ihr Portfolio um ein drittes Haus auf dem Wiener Markt. Das Vier-Sterne-Hotel ARCOTEL Donauzentrum mit 158 Zimmern soll im August 2017 eröffnen.

Das Hotel ist Teil des Einkaufs- und Entertainmentcenters Donau Zentrum und bietet fünf moderne Tagungsräume für knapp 100 Personen mit hohen Decken, Dachfenstern und eigener Terrasse. Mit schnellem Internet von 500 Mbit sowie einem großen Bar- und Loungebereich richtet sich das Haus vorwiegend an Businessgäste und Städtereisende.

Erst im Sommer brachte ARCOTEL den Pachtvertrag mit dem Betreiber des Donau Zentrums, der französischen Immobiliengesellschaft Unibail-Rodamco, unter Dach und Fach. Mit Hochdruck wurde das neue Hotelkonzept auf den Weg gebracht; derzeit wird das Haus generalsaniert.