Centro Hotel Group: Übernahme in Trier

Centro Hotel Group

Übernahme in Trier

Zum 1. Februar übernimmt die Centro Hotel Group mit Sitz in Hamburg das Vier-Sterne-Hotel IAT Plaza in Trier, das in Zukunft den Namen FourSide Plaza Hotel Trier tragen wird. Zielsetzung ist die weitere Etablierung des Hauses und der Marke FourSide in der Moselstadt als angesehenes Business- und Tagungshotel.

Das 2014 sanierte Hotel verfügt neben Restaurant und Bar über 102 Gästezimmer in unterschiedlichen Kategorien sowie mehrere Suiten. Für Tagungen und Konferenzen stehen drei variable Tagungsräume für bis zu 400 Personen zur Verfügung. Das zentral gelegene Hotel liegt etwa 200 Meter von der Veranstaltungsstätte Arena Trier und zwei Kilometer vom Trierer Hauptbahnhof entfernt.

Die Centro Hotel Group betreibt aktuell 48 Hotels in ganz Deutschland und Österreich mit inzwischen über 4.200 Zimmern. Im Jahr 2015 wurde das erste FourSide Hotel in der niedersächsischen Stadt Braunschweig eröffnet. Es folgten im Frühjahr 2016 zwei Übernahmen in der österreichischen Hauptstadt Wien. Der Expansionskurs soll mit den Marken Centro, FourSide und Boutique – sowie ab diesem Jahr mit der neuen Marke NinetyNine Hotels – weiter fortgesetzt werden.