Hotelmarkt Frankfurt: Neues Novum Style in der Messemetropole

Hotelmarkt Frankfurt

Neues Novum Style in der Messemetropole

Der Hotelprojektentwickler GBI errichtet in Frankfurt/Main ein NOVUM Style Hotel mit 352 Zimmern am Rebstockpark. Die Eröffnung ist für 2019 geplant.

“Vorausschauend auf die kommenden Jahre und die geplanten Entwicklungen unserer Eigenmarke NOVUM Style Hotels sind wir hocherfreut hier einen starken, renommierten und verlässlichen Partner gewonnen zu haben”, so David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter der NOVUM Group. „Die GBI AG ist eine Bereicherung für die zukünftigen Vorhaben unserer Unternehmensgruppe.” Derzeit betreibt die Hotelkette bereits drei Häuser in Frankfurt am Main. Zwei weitere Häuser in begehrter Lage nahe der Alten Oper werden derzeit entwickelt.

Der Hotelmarkt Frankfurt/Main gilt als robust. Zuletzt stieg die Zahl der Übernachtungen um knapp acht Prozent (2015) auf einen Rekordwert. Gästemagnet Nummer 1 sind die internationalen Leitmessen.

Die Hamburger NOVUM Hotel Group expandiert seit Jahren europaweit. Die Zahl der Hotels (in Betrieb und Entwicklungen) stieg nun auf 111 mit insgesamt rund 11.750 Zimmern.