Auszeichnung
Motel One ist Entrepreneur des Jahres

Motel-One-Entrepreneur-of-the-Year-2016_c-Entrepreneur-des-Jahres-e.V.-2.jpg
V. li.: Judith Rakers, Michael Marbler (EY), Ursula Schelle-Müller und Dieter Müller (Motel One), Prof. Dr. Christine Volkmann (Jury), Dr. Manfred Wittenstein (Jury) / Entrepreneur des Jahres e.V.

Motel One wurde mit dem Preis Entrepreneur of the Year 2016 von Ernst & Young in der Kategorie Dienstleistung/IT ausgezeichnet. Grund für die Entscheidung der Jury war die erfolgreiche und konsequente Umsetzung der Unternehmensphilosophie „viel Design für wenig Geld“.

Dieter Müller, Gründer und CEO, und seine Ehefrau Ursula Schelle-Müller, Chief Marketing Officer der Motel One Group, haben „die Hotellerie um das prosperierende Segment günstiger, aber geschmackvoller Designhotels erweitert“ und einen Trend gesetzt, so die Jury als Begründung. Mit dem Erfolg und der Unternehmensausrichtung seit der Gründung im Jahr 2000 überzeugte Motel One in allen Jurykriterien: Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation, Mitarbeiterführung sowie gesellschaftliche Verantwortung.

Mittlerweile verfügt Motel One über 55 Häuser in sieben europäischen Ländern. Für das nächste Jahr sind weitere Hotels, darunter der Markteintritt in Spanien und Frankreich, geplant. Dabei ist die Budget Design Hotelgruppe mit durchschnittlich 76 Prozent sehr gut ausgelastet und erreicht jährlich Umsatzsteigerungen, im dritten Quartal 2016 in Höhe von 14 Prozent.

Das Unternehmen engagiert sich zudem im Bereich Mitarbeiterförderung. Auf dem unternehmenseigenen One Campus in München bildet die Hotelgruppe aus; regelmäßige Mitarbeiterbefragungen dienen als Grundlage zur ständigen Optimierung. Im April dieses Jahres startete Motel One sein Integrationsprojekt. In vier Häusern in München begannen acht Flüchtlinge ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum, das von einem Deutschkurs begleitet wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok