Metasearcher
Trivago leitet Börsengang ein

Trivago_Borse.jpg
trivago

Am 14.November hat trivago eine Registrierungserklärung bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht (SEC) eingereicht. Anfang September hieß es, trivago suche Unterstützer für einen Gang an die Börse, nun ist der erste Schritt getan.

Die Registrierungserklärung bezieht sich auf den beabsichtigen Börsengang der in den USA ausgegebenen Aktienzertifikate (American Depositary Share - ADS) des Unternehmens, die "Class A"-Aktien der Tochtergesellschaft travel B.V. (Unternehmen) repräsentieren. Ein Teil der ADS wird durch trivago ausgegeben und veräußert, ein anderer Teil von bestimmten Aktionären des Unternehmens. Die Zahl der angebotenen Aktien und der Preisbereich des Angebotes wurden noch nicht festgelegt. Das Unternehmen beabsichtigt, die ADS auf dem Global Select Market der NASDAQ unter dem Börsenkürzel TRVG einzutragen. 

J.P. Morgan Securities LLC, Goldman, Sachs & Co. und Morgan Stanley & Co. LLC agieren als leitende Konsortialführer. Allen & Company LLC, BofA Merrill Lynch, Citigroup Global Markets Inc. und Deutsche Bank Securities Inc. agieren als Konsortialführer und Cowen and Company LLC sowie Guggenheim Securities LLC sind Mitakteure.