Hotelmarkt Deutschland
Welcome Hotels werden von Private-Equity-Gesellschaft übernommen

welcome-hotel-darmstadt.jpg
Welcome Hotel Darmstadt

Die  Warsteiner Brauerei - Haus Cramer Gruppe hat mit dem Unternehmen Terra Firma aus London eine Vereinbarung zur Übernahme der Welcome Hotels unterzeichnet. Designierter CEO von Welcome Hotels ist ein ehemaliger CEO vom Mamaison und Azimut Europe.

Als Anteilseigner prüfte die Haus Cramer Gruppe seit längerem verschiedene strategische Optionen für die zukünftige Entwicklung der Welcome Hotels Gruppe. Die klare Fokussierung auf das Kerngeschäft und die Struktur der Transaktion brachten die Entscheidung zum Verkauf. Jetzt wurde mit der Private-Equity-Gesellschaft Terra Firma aus Großbritannien ein Investor gefunden, der die Geschäfte ab sofort übernimmt. Über die die Höhe der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

"Wir freuen uns, dass wir mit Terra Firma einen Investor gefunden haben, der die Marke Welcome weiter ausbaut und perspektivisch entwickelt“, sagt Sinje Vogelsang, Pressesprecherin der Haus Cramer Gruppe. Terra Firma übernimmt zwölf Standorte der Gruppe. Die beiden im Warsteiner Umland befindlichen Häuser „Landhotel & Gasthof Cramer“ und das „Gästehaus im Waldpark“ werden aus dem Verbund herausgelöst und verbleiben im Besitz der Haus Cramer Gruppe. 

Terra Firma ist in Deutschland kein Unbekannter: Die Private-Equity-Gesellschaft übernahm 2004 Tank & Rast für für ca. 1,1 Milliarden Euro, elf Jahre später wurde die Raststättenkette an ein Konsortium um Allianz Capital Partners für 3,5 Mrd. Euro verkauft.

Guy Hands, Gründer, Vorsitzender und CIO von Terra Firma, erklärt: „Wir freuen uns sehr über den Kauf der Welcome Hotels. Unter dem bisherigen Eigentümer der Haus Cramer Gruppe haben sich die Welcome Hotels einen Ruf als gut geführtes und kundenorientiertes Unternehmen erworben. Terra Firma wird umfänglich in das Unternehmen investieren, um den Kundenkomfort zu erhalten, weiter auszubauen und das Geschäft, auf Basis seines soliden Immobilienbestands weiterzuentwickeln.“

Designierter CEO der Welcome Hotels Gruppe ist Christian Kettlitz. »Ich bin begeistert von der Möglichkeit, Welcome Hotels Gruppe in die nächste Phase seiner Wachstum und Entwicklung, mit der Unterstützung von Terra Firma, einer der führenden Investoren in der Region zu führen«, so Kettlitz, der als CEO die Mamaison Hotels geleitet hatte. Vorangegangen waren  Führungsaufgaben als CEO von AZIMUT Hotels Europa mit Verantwortung für Deutschland, Österreich und die Tschechische Republik.

Medienberichten zufolge bleiben die bisherigen Welcome-Geschäftsführer Mario Pick und Carsten Kritz sowie alle bisherigen Mitarbeiter zunächst angestellt und führen über ihre berufliche Zukunft weitere Gespräche.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok