Events
Bestes Start-Up im MICE-Bereich gesucht

Captain_Mice_Future_GewinnerGeorgKrause-17.jpg
VERANSTALTUNGSPLANER.DE / Georg Krause

Anfang nächsten Jahres wird zum zweiten Mal der „Captain MICE Future" gesucht. Auf insgesamt vier Veranstaltungen können Start-ups ihr Geschäftskonzept Tagungs- und Eventplanern vorstellen.

Die Auszeichnung wird organisiert von Veranstaltungsplaner.de - Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. mit der Unterstützung der H-Hotels.com. Bei dem Format bekommen ausgewählte Start-Ups Zugang zum Branchenmarkt und treffen direkt auf für sie passende und neue Geschäftskontakte. Gleichzeitig profitieren die Mitglieder von Veranstaltungsplaner.de sowie interessierte Gäste davon, da sie Innovationen und neue Ideen in den Arbeitsalltag mitnehmen können.

Bei jedem der vier Termine in Bad Soden/Frankfurt, Hamburg, München und Berlin stellen sich die zehn jungen Unternehmen, die im Vorfeld durch eine Experten-Jury des Verbandes nominiert wurden, zunächst kurz vor. Im Anschluss erfolgen Präsentationen in kleinen Gruppen und es besteht die Möglichkeit zum freien Austausch. Am Ende entscheiden sich die Gäste für einen Favoriten. Der Preis für den „Captain MICE Future" ist ein Marketingpaket im Wert von 10.000 Euro.

Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober. Bewerben können sich alle, die beabsichtigen ein Unternehmen zu gründen (Vollexistenz) oder zwischen 2013 und heute ein Unternehmen gegründet haben (Vollexistenz). Die Rechtsform spielt hierbei keine Rolle. Die Geschäftsidee muss eine Relevanz im Veranstaltungssektor besitzen wie z. B. Technologie, Equipment, Rahmenprogramm, Catering, Messebau, Acts, Services, Social Media, IT, digitale Medien oder Gaming.

Weitere Informationen zu Terminen und Bewerbungsvorgaben finden sich unter www.captainmicefuture.de