Kerzner International

Pérès wird CEO von Kerzner International

Überraschender Wechsel des Mövenpick-Chefs zu der von Sol Kerzner gegründeten Luxushotelkette: Der Franzose wird künftig als CEO und Präsident von Kerzner International agieren.

17 Jahre lang war Jean-Gabriel Pérès als CEO bei Mövenpick Hotels & Resorts tätig und maßgeblich an der Expansion nach Europa, Afrika, den Mittleren Osten und Asien beteiligt. Für seine neue Aufgabe bringt Pérès mehr als 30 Jahre Erfahrung in der internationalen gehobenen Hotellerie sowie Luxusgüterindustrie mit.

Pérès hat einen Masterabschluss in Business Administration von der ESSEC Business School in Paris. Bevor er zu Mövenpick wechselte, arbeitete er elf Jahre lang für Le Méridien Hotels & Resorts sowie beim Ingenieurbüro Matra/Lagardere (heute EADS). Dort war er für die strategischen Partnerschaften in den USA und im Mittleren Osten verantwortlich.

„Jean-Gabriel übernimmt die Funktion als Präsident und neuer CEO zu einem sehr günstigen Zeitpunkt auf unserem Weg forcierten Wachstums und Expansion, der Kerzner an neue Orte auf der ganzen Welt, von China bis Mexiko und darüber hinaus, bringt“, so Seine Exzellenz Mohammed Al Shaibani, Executive Director der Investment Corporation of Dubai und Vorsitzender von Kerzner International.