Elektromobilität
Romantik Hotels kooperieren mit Tesla

Tesla_Romantik.jpg
C.-E. Johannsen (l.) und J. Welker, vom Romantik Hotel Benen-Diken-Hof, bei der Übernahme eines Tesla für den Fuhrpark des Hauses auf Sylt / Romantik Hotels

Etwa 20 Romantik Hotels - unter anderem in Deutschland, der Schweiz, Italien und Spanien - planen den Einbau des „Tesla Wall Connector“. Tesla-Fahrern unter den Hotelgästen steht damit ein besonderer Service zur Verfügung.

Das Aufladen der E-Autos von Tesla ist im Romantik Hotel auf der Wartburg bereits möglich. Innerhalb von einer Stunde sind Elektroautos von Gästen mit Energie für bis zu 100km versorgt. Der Benen-Diken-Hof auf Sylt geht noch einen Schritt weiter und rüstet seinen kompletten Fuhrpark auf Tesla um (siehe Foto). Darüber hinaus werden die Häuser von Romantik im Navigationsgerät von Tesla angezeigt.

Eine Ausweitung der Kooperation mit Tesla ist geplant. Diese Kooperation ist Teil des Tesla Destination Charging Programms. Ziel dessen ist es, dass Tesla Wall Connector in gastgewerblichen Betrieben verstärkt zum Einsatz kommen.

„Tesla-Fahrer reisen bald kreuz und quer durch Deutschland und weitere Länder Europas, ohne sich Sorgen um die Energie machen zu müssen. Das nächste Romantik Hotel erreichen sie zukünftig immer“, ist sich Thomas Edelkamp, Vorstandsvorsitzender der Kooperation, sicher.