Luxushotelmarkt
Das Taschenbergpalais Kempinski im Test

Taschenbergpalais.jpg
Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden

Erst im Juni fand im traditionsreichen Luxushotel am Dresdner Taschenberg die Bilderberg-Konferenz statt. Die Räume, in denen sich die Teilnehmer zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen austauschten, hat auch unser Hoteltester besucht.

Das 1995 eröffnete Kempinski-Hotel in der sächsischen Landeshauptstadt ist mit Fünf Sternen Superior klassifiziert und bietet 214 Zimmer und Suiten, fünf Restaurants, Cafés und Bars, über 1.000 Quadratmeter Tagungsfläche sowie ein umfassendes Spa- und Fitnessangebot.

Die Gästebewertung von 93 Prozent (Trust You, Mai 2016) scheint ein deutliches Zeichen für die angebotene Qualität von Service und Ausstattung zu sein. Dennoch hat der Top hotel-Tester an mehreren Stellen kleinere und größere Einschränkungen zu bemängeln. Lesen Sie den gesamten Hoteltest in der aktuellen Ausgabe von Top hotel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok