Restaurantkonzept
Breidenbacher Hof plant Pop-up-Restaurant

Breidenbacher_Hof_Philipp_Ferber_und_Justin_QuekCapella_Bar.jpg
Küchenchef Philipp Ferber und Justin Quek

Acht Jahre nach der Wiedereröffnung 2008 zeigt sich der Breidenbacher Hof in Düsseldorf in diesem Jahr mit einem neuen Produkt und kreativen Food-Konzepten. Neben dem Superfood in der Lobby Lounge folgt nun ein Pop-up-Restaurant mit einem internationalen Starkoch.

Justin Quek aus Singapur („Sky On 57“ im Marina Bay Sands) ist vom 1. September bis 30. November 2016 mit seinem Team in der „Capella Bar“ zu Gast und bringt den Trend der französisch-asiatischen Küche nach Düsseldorf. Der Name des Pop-up-Restaurants lautet „JQ Justin Quek@ Capella Bar”.

Quek gilt als einer der besten Köche Singapurs und Vorreiter für moderne französisch-asiatische Küche. Er kombiniert südostasiatische Zutaten mit europäischen Einflüssen und zeigt sein besonderes Gespür, indem er asiatische Gerichte mit modernen französischen Techniken kombiniert.

„Im asiatischen und südpazifischen Raum liegt die Crossover-Küche voll im Trend. Wir vom Breidenbacher Hof sind begeistert, unseren Gästen und den Düsseldorfern in diesem Herbst etwas Neues, Innovatives bieten zu können, das es in dieser Form in der Stadt bis dato so noch nicht gab“, erklärt General Manager Cyrus Heydarian das Konzept.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok