Umfrage bei Hotelgästen: Mobil im Kurzurlaub

Umfrage bei Hotelgästen

Mobil im Kurzurlaub

Travelzoo hat sich im Juni 2016 unter Hotelgästen in Deutschland, Österreich und der Schweiz umgehört und fragte nach deren Präferenzen. Dabei wird deutlich, dass die Mehrheit kurze Reisen bevorzugt und auf Mobilität nicht verzichten will.

In der Online-Umfrage wurden 991 Travelzoo-Mitglieder nach ihrem Reiseverhalten und ihren Wünschen bezüglich des Übernachtungsangebots gefragt. Diejenigen, die im nächsten Jahr ein oder zweimal verreisen wollen, bilden mit 48% die Mehrheit. Drei bis vier private Hotelaufenthalte planen noch 35% der Befragten.

Für Reisen im Zeitraum von Januar bis März interessieren sich mit 22% nur rund ein Fünftel der Urlauber; Juli bis September bleibt die beliebteste Reisezeit. Dabei geht der Trend zum Kurzbesuch: etwa die Hälfte der Befragten bleibt nicht länger als drei Nächte und nur 5% bis zu zwei Wochen. Für weniger als zwei Nächte entscheiden sich allerdings die Wenigsten.

Gerne wird einige Wochen vor Aufenthalt gebucht. Attraktive Angebote, das hat die Umfrage bestätigt, führen bei den meisten auch zu kurzfristigen Entscheidungen. Im Vorhinein Informationen zu sammeln ist dennoch für fast alle Reisenden wichtig. 86% orientieren sich an Bewertungen anderer Hotelgäste. Von großer Bedeutung für die Entscheidung ist dabei die digitale und praktische Mobilität. Auf die Frage, welche Leistungen im Übernachtungspreis mit enthalten sein sollten, werden direkt nach den Basics von Handtüchern und Bettwäsche die drei Elemente W-LAN, Fernseher und Parkplätze genannt. Unabhängig davon hat für 70% eine schnelle W-LAN-Verbindung einen hohen bis sehr hohen Stellenwert.

Quelle: Travelzoo