AZIMUT Dresden
Studenten erarbeiten Marketing-Konzept

Azubis.jpg
Fotolia

Erfolgreiche Hotelführung basiert auf gut durchdachten Konzepten. Wie diese in der Theorie entstehen, wissen die Studenten der SRH Hotel-Akademie Dresden bereits. Nun wenden die künftigen Hotelmanager ihre Kenntnisse in der Praxis an und probieren sich als studentische Berater für die hiesigen Branchenkollegen der AZIMUT Hotels.

Für das AZIMUT Hotel Dresden im Stadtteil Reick erarbeiteten Studenten des Studiengangs „Internationales Hotelmanagement B.A.“ bereits seit April 2016 in insgesamt acht Projektgruppen umfangreiche Konzepte – vom Social-Media-Konzept über Reputationsmanagement bis hin zum Nutzungskonzept der Hotelanlage.

„Wir freuen uns, dass die Studenten der SRH Hotel-Akademie Dresden so engagiert an ihren Projekten in den Bereichen Mitarbeiterbindung, Außenwerbung, Umgestaltung der ehemaligen Bar oder auch Social Media sowie Hotelleitsystem für das AZIMUT Hotel Dresden gearbeitet haben“, so Michaela Fricke, Director of Operations AZIMUT Hotels Europe.

Die Konzepte beinhalten umfangreiche, wissenschaftliche Analysen der Ausgangslage sowie konkrete Handlungsempfehlungen für die strategische Ausrichtung. Wie im tatsächlichen Berufsleben wurden die Ideen heute den Hotelexperten des AZIMUT Hotels in den Räumen der SRH Hotel-Akademie am Campus Dresden präsentiert. Das Hotel profitiert von den frischen, studentischen Ideen und engagiert sich gern für die Ausbildung der Hotelmanager von morgen.

„Wir freuen uns über die zahlreichen Ideen, die die Studenten entwickelt haben, und werden die ersten Ideen bereits kurzfristig in unserem Haus in Dresden als Pilotprojekt realisieren. Unser langfristiges Ziel ist es, sie auch in den anderen Häusern in Europa umzusetzen“, betont Michaela Fricke.