Übernahme:  Parkhotel Castellani Salzburg feiert „Hochzeit“ mit ARCOTEL

Bildquelle: ARCOTEL Castellani Salzburg

Übernahme

Parkhotel Castellani Salzburg feiert „Hochzeit“ mit ARCOTEL

Im ARCOTEL Castellani Salzburg fand Mitte Juni ein Fest der besonderen Art statt. Als Hochzeit inszeniert feierten Kunden, Freunde und Gäste des Hotels die Vermählung von „Herrn ARCOTEL“ mit „Frau Castellani“. Eigentümer, Vorstand und Management begrüßten rund 130 Gäste.

Beim offiziellen Willkommensevent segnete Pfarrer Joachim Selka mit schönen Worten das Haus, wie es bei der ARCOTEL Gruppe üblich ist. Nach einem erstklassigen Dinner, einer Tombola von Hochzeitsgeschenken eines jeden der anderen zehn Hotels der Gruppe und dem Anschneiden der Hochzeitstorte wurde mit der Live-Band "Akzente" bis in die späten Stunden gefeiert.

Im Dezember 2015 übernahm die ARCOTEL Gruppe das Parkhotel Castellani in Salzburg. "Als ich das Parkhotel Castellani zum ersten Mal gesehen habe, war es Liebe auf den ersten Blick. Es ist ein Haus, das mit seiner Kombination aus historischen und modernen Bauelementen einen einzigartigen Zauber versprüht. Die denkmalgeschützte Kapelle eignet sich für traumhafte Hochzeiten und Taufen. In der Parkanlage kann man die Seele baumeln lassen oder kreative Meetings abhalten", schwärmt Dr. Renate Wimmer, Eigentümer der Unternehmensgruppe ARCOTEL.

ARCOTEL-Vorstand Martin Lachout hatte das Hotel im Auge und nutzte die Gunst der Stunde, im Vorjahr die Verhandlungen zur Übernahme des Castellani zu starten. "Unsere Hotelgruppe hat nun den Sprung in den Westen Österreichs geschafft. Das Vier-Sterne-Hotel mit seiner Top-Lage ist perfekt für Businessmeetings und Incentives geeignet."