Hotelmarkt VAE
Four Seasons Dubai International Financial Centre eröffnet

FourSeasons_DIFC.jpg
Four Seasons Dubai International Financial Center

Dubai hat jetzt zwei Four Seasons Hotels: Mit nur 106 Zimmern auf acht Etagen, dafür aber rund 200 Mitarbeitern sowie zahlreichen Angeboten für Business- und Freizeitreisende definiert das neue Four Seasons Hotel Dubai International Financial Center (DIFC) die Bedeutung von Luxus neu.

Mit seiner Lage im fußgängerfreundlichen DIFC eignet sich das Four Seasons sowohl für erfahrene Geschäftsreisende als auch für Besucher, die Dubai zum ersten Mal erleben. Carlo Stragiotto, der vorher im Four Seasons Hotel Milano tätig war, leitet ein Team von 200 Mitarbeitern, deren Mission es ist, die Zeit im Four Seasons Hotel DIFC für Geschäftsreisende produktiver und für Freizeitreisende erholsamer zu gestalten.

Im Hotel finden Gäste flexible Möglichkeiten für Businessmeetings oder einen vorübergehenden Arbeitsplatz. „The Monogram“ ist täglich nachts geöffnet und kann für private Events oder Meetings gebucht werden. Auf dem Dach des Four Seasons Hotel DIFC finden Hotelgäste eine geheime Oase mit Lounges, Sitzmöglichkeiten sowie einem Pool. Das Spa im Innern des Hotels verfügt über Behandlungsräume und ein Fitness Centre. Gäste des Four Seasons Hotel DIFC können auch alle Annehmlichkeiten des nur 15 Minuten entfernten Four Seasons Resort Dubai at Jumeirah Beach in Anspruch nehmen.

Four Seasons Hotel DIFC ist die erste von zwei Neueröffnungen in den VAE in diesem Jahr; das Four Seasons Hotel Abu Dhabi at Al Maryah Island wird als nächstes Haus im Mai eröffnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok