Hotelmarkt International: Hyatt launcht 13. Marke

Bildquelle: The Driskill Austin, Texas / www.driskillhotel.com

Hotelmarkt International

Hyatt launcht 13. Marke

Mit „The Unbound Collection By Hyatt“ wird Hyatt sein Markenportfolio um eine 13. Marke ergänzen. Damit will die Luxushotelkette ihren Gästen einmalige und unabhängige Erlebnisse in Hotels weltweit ermöglichen.

In der Unbound Collection finden sich neue und bestehende Luxushotels mit individuellem Charakter, die gleichzeitig die Annehmlichkeiten des Hyatt-Kundenbindungsprogramms sowie des Qualitätsversprechens der Gruppe mit sich bringen. Darunter sind beispielsweise historische Stadthäuser, Boutiquehotels und Resorts, die jeweils ihre eigene Identität behalten, unabhängig von Restriktionen und Vereinbarungen.

“The Unbound Collection by Hyatt ermöglicht uns das Wachstum nicht nur in neuen Märkten, sondern auch an Orten, von denen wir wissen, dass unsere Gäste dort hinkommen möchten“, so Mark Hoplamazian, President und CEO der Hyatt Hotels Corporation.

Zu den Hotels der neuen Marke gehören beispielsweise The Driskill in Austin/Texas, das Hôtel du Louvre Paris und das Carmelo Resort & Spa in Carmelo, Uruguay. Das Coco Palms Resort in Kauai, Hawaii erfährt derzeit eine umfassende Modernisierung und wird im Frühjahr 2018 wiedereröffnet.

Auch die zukünftig noch zur Marke stoßenden Hotels werden außergewöhnliche Erlebnisse bieten: aufgrund der Geschichte, der exklusiven Lage, berühmter Architektur oder preisgekrönter Gastronomie. Das Portfolio soll Eigentümern Flexibilität und Unterstützung bieten, ohne sie in ihrem Charakter einzuschränken.