Hotelmarkt International
13 Neuzugänge für Worldhotels

Worldhotels_OroVerdeMachala.jpg
Worldhotels / Oro Verde Machala

Worldhotels setzt seinen Wachstumskurs fort und nimmt in den ersten drei Monaten des Jahres 13 neue Hotels in sein globales Portfolio auf. Zu den Neuzugängen gehören sechs Hotels in Südamerika und sieben europäische Häuser – einige von ihnen in neuen Worldhotels-Destinationen.

Mit der Partnerschaft der Oro Verde Hotel Group nimmt Worldhotels erstmal Kurs in Ecuador auf. Die Oro Verde Hotel Group umfasst Häuser in den wichtigsten Städten Ecuadors und im Zuge der neuen Kooperation treten fünf Oro Verde Hotels dem Worldhotels Portfolio bei: Hotel Oro Verde Cuenca, Hotel Oro Verde Manta, Hotel Oro Verde Machala, Hotel Oro Verde Guayaquil und das Unipark Hotel in Guayaquil. Eine andere strategische Partnerschaft von Worldhotels mit den EIite World Hotels in Istanbul bringt zwei weitere Zugänge: Das Elite World Business Hotel sowie das Elite World Europe Hotel, beide Hotels in Istanbul. 

Weitere Hotels, die sich Worldhotels angeschlossen haben, sind das Hotel Morrison 114 in Bogota, Kolumbien; das Hotel Prealpina in Chexbres, Schweiz; das Hotel de la Rose in Fribourg, Schweiz; das Hotel Christiania Teater in Oslo, Norwegen; das Bohinj Park Eco Hotel in Bohinjska, Slowenien sowie das Courthouse Hotel London. Das Schwesterhotel Courthouse Hotel Shoreditch wird nach der voraussichtlichen Eröffnung im April diesen Jahres ebenfalls Teil von Worldhotels. 

"Wir freuen uns, unser globales Portfolio um diese einzigartigen Hotels erweitern zu können", sagt Geoff Andrew, Chief Operating Officer bei Worldhotels. "Wir sind sehr um eine strategische Expansion bemüht, um aufstrebende Märkte zu erschließen und bereits bestehende Schlüsseldestinationen weiter stärken zu können."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok