HRS-Analyse
Zur ITB steigen die Hotelpreise

Hotelzimmer.jpg
Fotolia

Die ITB, die vom 9. bis 13. März 2016 in Berlin stattfindet, wirkt sich auf die Hotelpreise aus. Wie das Hotelportal HRS ermittelt hat, zahlen Gäste durchschnittlich 112 Euro pro Nacht und damit 23 Prozent mehr als im Jahresmittel von 2015 (91 Euro). Im Vergleich zur ITB 2015 wurde die Übernachtung um knapp zehn Prozent teurer.

Vor allem die Fachbesucher werden zur Kasse gebeten. Von Dienstag bis Freitag zahlen Gäste im Schnitt 119 Euro pro Nacht und somit 30 Prozent mehr als im Jahresdurchschnitt 2015. Im Durchschnitt 127 Euro kostet die teuerste Nacht am Mittwoch. Im Vier-Sterne-Hotel werden sogar 146 Euro fällig.

Messebesucher, die zum Wochenende anreisen, profitieren dagegen von zum Teil günstigeren Preisen als im Jahresdurchschnitt. Von Freitag bis Sonntag kostet die Nacht im Hotelzimmer durchschnittlich 90 Euro.