Geschäftszahlen
Logis mit neun Prozent Umsatzplus

Logis_Umsatz_2015_Bildquelle_Logis-Hotels.jpg
Logis Hotels

Die rund 2.400 Hotels der Kooperation „Logis“ haben mit ihren rund 50.000 Zimmern in neun europäischen Ländern im vergangenen Jahr insgesamt einen Gesamtjahresumsatz von mehr als 1,5 Milliarden Euro erzielt. Die Marketinggesellschaft der Logis-Hotels verzeichnet für 2015 insgesamt 121.977.700 Euro Umsatz.

Damit konnte die Logis-Marketinggesellschaft eine Umsatzsteigerung von neun Prozent im Jahr 2015 erzielen.  „Die Umsatzsteigerung kommt durch fünf Einnahmequellen zustande: Unser Bonusprogramm, die Carte O'Logis, die ähnlich funktioniert wie eine Payback-Karte, hatte einen Zuwachs von 59 Prozent, unsere Reservierungszentrale in Paris hatte einen Zuwachs von 34 Prozent, bei den direkten Buchungen über die Webseite www.logishotels.com verzeichnen wir ein Umsatzplus von fünf Prozent und bei den Geschenk- und Treuegutscheinen gab es jeweils ein Prozent Steigerung“, berichtet Krystel Blondeau, Generaldirektorin der Fédération Internationale des Logis.

Die Umsatzerlöse der Reservierungszentrale in Höhe von 41.664.000 Euro teilen sich folgendermaßen auf: 96 Prozent der Logis-Gäste buchten online, vier Prozent telefonisch. 90 Prozent der übers Internet generierten Gäste buchten direkt online, 10 Prozent der Nutzer stellten zunächst eine Buchungsanfrage. Interessant ist auch die geografische Herkunft der Gäste. „Der Großteil der Logis-Gäste im Jahr 2015 stammte mit 62,1 Prozent aus Frankreich, gefolgt von Großbritannien mit 11,9 Prozent. 7,7 Prozent der Logis-Gäste stammen aus Belgien und 5,5 Prozent aus Deutschland“, erläutert Krystel Blondeau. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer in einem Logis-Hotel betrug 1,62 Tage. Der durchschnittliche Umsatz pro Buchung lag bei 138,67 Euro. 

Die Logis-Hotels bauen ihr Netzwerk beständig aus und sind stets auf der Suche nach weiteren inhabergeführten Hotels, die den Logis-Grundgedanken teilen. „Das sind vier Kernpunkte: ein persönlicher, aufmerksamer Empfang und Umgang mit dem Gast, eine komfortable Unterkunft, eine regional inspirierte Küche sowie die persönliche Beratung des Gastes. Das Alleinstellungsmerkmal der Logis-Hotels ist die Individualität der Mitglieder, verbunden durch gemeinsame Werte“, erläutert Tina Weßollek, Repräsentantin der deutschen Logis-Hotels.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok