Hotelmarkt Deutschland
B&B treibt Deutschland-Expansion voran

BB-Hotels.jpg
B&B Hotels

Die Expansion geht weiter: Auch nach der geplanten Übernahme der französischen Budgethotelkette B&B durch PAI Partners will das Unternehmen wachsen. Für den deutschen Markt sind zehn bis 20 Hoteleröffnungen pro Jahr geplant. Allein für 2016 sind elf neue Häuser in Planung.

Insgesamt wolle man die Anzahl der B&B Hotels in Deutschland verdoppeln, sagte B&B-Chef Georges Sampeur dem Magazin Business Immo. Mark Thompson, Geschäftsführer B&B HOTELS Deutschland, bestätigte diese Aussage auf Nachfrage von Top hotel. Damit wird der Fokus der Expansion auf Deutschland liegen, denn insgesamt soll es 25 bis 30 neue B&B Hotels pro Jahr geben.

Wie es in einem Bericht der Immobilien Zeitung heißt, ist das unter anderem auf die gute Performance in Deutschland zurückzuführen. Hierzulande sowie in Italien sei der Umsatz im vergangenen Jahr um mehr als 15 Prozent gestiegen; ein ebenfalls zweistelliges Wachstum erwarte man für 2016. Dagegen hätte man auf dem französischen Markt wegen der Terroranschläge Einbußen in Kauf nehmen müssen; davon sei das Budgetsegment allerdings weniger betroffen gewesen.

Quelle: Immobilien Zeitung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok