Bookatable-Umfrage: Das wünschen sich Gäste zum Valentinstag

Bildquelle: iStock

Bookatable-Umfrage

Das wünschen sich Gäste zum Valentinstag

Am 14. Februar ist es wieder soweit: Der Valentinstag steht ganz im Zeichen der Liebe. Vor allem das Candle-Light-Dinner kommt als romantische Geste bei den Deutschen an. Das hat eine Umfrage von Bookatable ergeben. Doch was wünschen sich Gäste für das Essen zu zweit im Restaurant?

17 Prozent der Befragten plant fest ein, am Valentinstag in ein Restaurant zu gehen und weitere 42 Prozent können es sich auf jeden Fall gut vorstellen. Die Wahl der richtigen Location für ein romantisches Date ist entscheidend. Nach den Voraussetzungen für ein geeignetes Restaurant befragt, waren sich die Hälfte der Deutschen einig: Die Geräuschkulisse darf auf keinen Fall zu laut sein. Nur eine Minderheit von fünf Prozent freut sich über eine ausgelassene Atmosphäre mit merklichem Geräuschpegel.

Das gleiche gilt für die Größe des Raums. Lieber klein und intim, sagen mehr als ein Drittel der Befragten. „Für die Gastronomen außerdem interessant: Gut jeder siebte Gast findet, dass ein Restaurant zum Valentinstag ein dem Anlass angemessenes Paar-Menü anbieten sollte“, sagt Thomas Bergmann, Sales Director bei Bookatable. „Bei vielen Deutschen ist der Valentinstag sehr beliebt und Sie nehmen ihn gerne zum Anlass auszugehen. Wer den Gästen bietet, was sie sich zu diesem Tag wünschen, kann sich über glückliche und noch verliebtere Gäste freuen, die gerne wiederkommen.“

Dass die Deutschen den Valentinstag als immer bedeutender empfinden, zeigen auch die Umfrageergebnisse. Fast die Hälfte bereitet sich mindestens einige Tage oder sogar einige Wochen auf diesen Tag vor. Die Sachsen führen die Liste an. 23 Prozent nehmen sich mehrere Wochen Zeit für die Planung. Die Bremer machen sich im Vergleich keine allzu große Mühe. 60 Prozent planen überhaupt nichts für den Valentinstag.