Hotelmarkt Deutschland: RIMC übernimmt Sheraton Offenbach

Bildquelle: RIMC Hotels & Resorts / Sheraton Offenbach, Büsing Palais

Hotelmarkt Deutschland

RIMC übernimmt Sheraton Offenbach

Am 29. Dezember 2015 übernahm die RIMC Hotels & Resorts Gruppe Betrieb und Leitung des Sheraton Hotel Offenbach. Angebunden an das historische Büsing Palais gilt das Vier-Sterne-Haus als erste Adresse in Offenbach.

„Wir freuen uns sehr, unser vielfältiges Hotelportfolio durch dieses attraktive Hotel in Offenbach zu bereichern“, erklärt Marek N. Riegger, geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger RIMC Hotels & Resorts Gruppe, „Lage, Ausstattung und Umgebung des Hauses bieten optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.“

Im Sheraton Offenbach Hotel befinden sich außer 221 Zimmern auch drei Tagungsräume, ein Restaurant, eine Bar und ein 450 Quadratmeter großer Spa- und Wellnessbereich. Das Hotel ist über eine gläserne Brücke mit dem historischen Büsing Palais verbunden, welches über zehn Veranstaltungsräume für bis zu 450 Personen verfügt.

Im Laufe dieses Jahres wird das Hotel umfangreiche Modernisierungsarbeiten sowohl im Zimmerbereich als auch in den öffentlichen Bereichen erfahren. Der Markenname Sheraton bleibt auch in der Zukunft bestehen.