Hotelmarkt Deutschland
Preisanstieg zu Karneval

Karneval_Geld_Fotolia.jpg
Fotolia

Zu Karneval bzw. Fastnacht steigen am Rhein die Preise zum Teil um mehr als 200 Prozent. Auch international profitieren die Hoteliers von Carneval-Festlichkeiten: In Rio de Janeiro sind kaum noch freie Zimmer verfügbar, in Venedig zahlen Besucher bis zum Vierfachen der sonstigen Preise.

Neben den Preissteigerungen in Köln (bis zu + 225 %) und Düsseldorf (bis zu + 125 %) erhöhen Mainzer Hoteliers mit einem Plus von maximal 24 Prozent ihre Zimmerpreis sehr moderat. Wie ein CHECK24-Preisvergleich zeigt, sind die günstigsten Zimmer in Köln für 84 Euro, in Düsseldorf für 51 Euro und in Mainz für 75 Euro verfügbar.

Auch zu den Karnevalsfeierlichkeiten in Venedig schießen die Übernachtungspreise in die Höhe: Einzelne Hotels haben ihre Raten vervierfacht. Zum Karneval in Rio werden die Hotelkapazitäten ausgereizt: Nur noch wenige Hotels boten zum Auswertungszeitpunkt freie Zimmer. Besucher zahlen dafür mindestens 90 Euro pro Nacht. Je nach Unterkunft kostet ein Zimmer zum Karneval bis zu 171 Prozent mehr als in der Woche danach.

Eine Übersicht über die deutschen Karnevalshochburgen von CHECK24 finden Sie hier.