Digitalisierung
Professionelles Content-Management bei Ringhotels

Susanne_Weiss_Ring_Hotels.jpg
Ringhotels

Die Ringhotels setzen verstärkt auf Digitalisierung. Im Zuge des Website-Relaunch wurden die Datenbanken vollständig überarbeitet. Nun haben die Hoteliers direkten Zugriff auf Daten zur digitalen Erstellung der Printmedien.

Reisende informieren sich heutzutage meist im Internet über Hotels. Ausschlaggebend für eine Buchung sind neben guten Bewertungen aktuelle und informative Inhalte sowie hochwertiges Bildmaterial. „Um unser Online-Marketing weiter erfolgreich auszubauen, ist ein professionelles Content-Management obligatorisch. Daher haben wir sämtliche Datenbanken zusammengeführt“, erklärt Susanne Weiss (Foto), Geschäftsführender Vorstand der Ringhotels. Fotografien werden durch das Redaktionssystem geprüft, Stammdaten können regelmäßig aktualisiert werden. „Wir probieren darüber hinaus immer wieder neue Dinge aus, wie beispielsweise die beste Positionierung der Buchungsmaske auf unserer Website“, so Susanne Weiss.

Die Strategie zeigt bereits erste Erfolge: Ringhotels verzeichnete zuletzt 33 Prozent mehr Buchungen über die eigene Internet Booking-Engine als im Jahr zuvor. Zusätzlich wird dem Hotelier ein Teil seiner Arbeit erleichtert, da er seit diesem Sommer die gewünschten Daten direkt im Backoffice der Ringhotels-Website eingeben kann. Aus den Daten des Backoffice wurde der neue Ringhotels Reiseplaner 2016 in Deutsch und Englisch erstellt.