Hotelmarkt Hamburg
25hours Altes Hafenamt kommt 2016 in die HafenCity

25hours_Altes_Hafenamt.jpg
25hours Hotel Altes Hafenamt Hamburg

Direkt neben dem 25hours Hotel HafenCity eröffnet im März 2016 das achte Haus der Hotelgruppe, das 25hours Hotel Altes Hafenamt. Im ältesten, denkmalgeschützten Gebäude der HafenCity stand der Hafenmeister Pate für Ideen und Design.

Das älteste Gebäude der HafenCity erzählt von großen Träumen, von Fernweh und Hoffnung – genug Stoff für das Augsburger Designteam DREIMETA um Armin Fischer. „Die Figur des alten Hafenmeisters steht hier Pate. Er hat zwar selbst die Welt noch nie bereist, aber das Wasser in seinem Hafen ist schon überall gewesen. Er ist als stiller Gastgeber an vielen Stellen im Haus anzutreffen“, beschreibt Henning Weiß, Chief Development Officer bei 25hours Hotels, die Konzeptidee.

Designelemente aus der Welt des Hafenmeisters und Bezüge zum Alten Hafenamt finden sich überall: Die Rezeption etwa besteht aus alten Heizkörpern, im Restaurant „NENI“ erinnert die Stahl-Holz-Konstruktion der Freitreppe an die Gangway eines Schiffs, und in der Bar – einer Dependance der Hamburger „Boilerman Bar“ – wacht das Konterfei des Hafenmeisters als künstlerische Interpretation an der Wand.

Auch in den 49 Stuben harmoniert Neues mit Altem: Das lose Mobiliar variiert, Vintage-Objekte treffen auf neue Designentwürfe von DREIMETA Armin Fischer, Augsburg. Kein Zimmer gleicht dem anderen – aufgrund der denkmalgeschützten Immobilie hat jede Stube einen ganz eigenen Grundriss.