25hours
Ardi Goldman droht Haftstrafe

Recht_neu.jpg
MEV

Der 25hours-Gesellschafter und Frankfurter Immobilien-Investor Ardi Goldman wurde zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Ihm wird Korruption im Zusammenhang mit einem Immobiliengeschäft beim Ausbau des Frankfurter Flughafens vorgeworfen.

Wie die FAZ und weitere Medien gleichlautend berichten, wurde der 53-Jährige neben drei weiteren Angeklagten am gestrigen Dienstag vom Frankfurter Landgericht wegen Bestechung im geschäftlichen Verkehr verurteilt. Das Strafmaß beläuft sich auf zwei Jahre und acht Monate Haft, die nicht zur Bewährung ausgesetzt sind.

Der von Goldmann und dem Heidelberger Investor Jürgen Harder illegal erzielte Gewinn in Höhe von etwa 20 Millionen Euro wurde vom Gericht eingezogen. Es besteht das Rechtsmittel der Revision.

Goldman hatte bis zuletzt seine Beteiligung an der Bestechung eines Mitarbeiters der Flughafengesellschaft Fraport bestritten. 

Quelle: FAZ