Hotelmarkt Baden-Württemberg
Leonardo kommt nach Ulm

Leonardo_Ulm_pro-invest.jpg
Pro Invest / Leonardo Hotel Ulm

Die Leonardo Hotelgruppe ergänzt ihr Portfolio um eine weitere Destination in Deutschland. Ende 2017 wird das Vier-Sterne-Plus-Hotel in Ulm eröffnen.

Der moderne Hotelneubau wird über 148 Zimmer und Suiten in der ersten bis vierten Etage verfügen. Im Erdgeschoss entstehen neben der weitläufigen Lobby ein Restaurant auf etwa 220 Quadratmetern sowie zwei Konferenzräume mit jeweils 50 Quadratmetern. Sauna und Fitnessbereich sind im Untergeschoss zu finden.

Besonderheit des Hotels ist der Veranstaltungsraum im 6. Obergeschoss, von wo aus die Gäste über die Stadt blicken können. Auch die zwei Dachterrassen laden zum Verweilen ein.

Mit den Bauarbeiten in der Mörike- und Kleiststraße wird ab dem Frühjahr 2016 begonnen. Die Eröffnung ist für Ende 2017 geplant. Für die Innengestaltung im Design und bekannten „Look & Feel“ der Leonardo Hotels zeichnet sich der Hotel Interior Designer Andreas Neudahm verantwortlich.

Daniel Roger, Managing Director Europe Leonardo Hotels, über den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, nun auch Ulm in unser Portfolio mit aufnehmen zu können. Ansässige Unternehmen in der lebendigen Stadt haben ihren Bedarf an ein neues Hotel an uns gerichtet und lange haben wir darauf hin gearbeitet, nun auch hier vertreten zu sein.“