Marketing: Tobi Tobsen und

Bildquelle: AccoHotels

Marketing

Tobi Tobsen und "DAS BO" performten auf ibis-Hoteldach

Am vergangenen Dienstag veranstalteten Tobi Tobsen und DAS BO auf dem Dach des neuen ibis Berlin Hauptbahnhof ein Konzert. Die Markenbotschafter für die 2 Sterne Deluxe Kampagne von ibis wollen zeigen, dass Luxus nicht immer Champagner, Kronleuchter und Butler bedeuten muss.

Die Playlist für das 45-minütige Konzert auf einer Bühne in 9 Meter Höhe direkt auf dem Dach des ibis Berlin Hauptbahnhof reichte von Klassikern früherer Alben bis hin zu brandneuen Titeln wie das eigens für die ibis Kampagne komponierte „Key Biscayne“. Nach dem Konzert ging es zur exklusiven Aftershow-Party in die Lobby des ibis Berlin Hauptbahnhof, wo 150 Gäste bis in die Nacht hinein feierten.

Mit Tobi Tobsen und DAS BO hat ibis Markenbotschafter für ihre 2 Sterne Deluxe Kampagne gewonnen, die zeigen, dass Luxus mehr ist als perlender Champagner, glitzernde Kronleuchter und ein eigener Butler in der Hotelsuite. Wahrer Luxus ist die Freiheit, die Dinge so zu nehmen wie sie sind und das Beste daraus zu machen. Dafür sind laut ibis nicht mehr als zwei Sterne nötig – solange es die 2 Sterne Deluxe von ibis sind.

Und so bildete das neue Zwei-Sterne-Deluxe-Hotel im Zentrum Berlins die passende Bühne. Begrüßt werden die Gäste in der vom Designer Philippe Avanzi gestalteten Lobby und Lounge. Dort trifft ein warmes Rot auf schwarze sowie weiße Gestaltungselemente. Die 172 klimatisierten und schallgeschützen Zimmer sind nach dem neuen Konzept „Sweet Rooms by ibis“ ausgerichtet, und zeichnen sich durch warme Farben, frei platzierbare Möbel und adaptive Beleuchtung aus. Dazu gehört das von Komfort-Experten entwickelte und erprobte innovative „Sweet bed by ibis“.