Mobile Services
Weltweite Buchungsplattform für Serviced Apartments kommt

online_buchen.jpg
Fotolia

Das Frankfurter Start-up-Unternehmen Acomodeo wird zum Herbst einen neuen Service bieten: Die erste globale Online-Buchungsplattform für Serviced Apartments soll den Namen des Unternehmens tragen und das weltweite Angebot klassifizieren und direkt buchbar machen.

Der bisherige Buchungsprozess im unübersichtlichen Markt erfolgt über aufwendige Einzelschritte. „Ein solches Nutzererlebnis ist einfach nicht mehr zeitgemäß”, so Eric-Jan Krausch, einer der beiden Gründer von Acomodeo. Ziel des Start-ups ist es, die Buchung eines Serviced Apartments so einfach und alltäglich wie die eines Hotelzimmers zu gestalten: Ohne Mietverträge, unübersichtliche Nebenkosten und Maklergebühren.

Mit ausschließlich professionell geführten Unterkünften und spezifischen Geschäftskunden-Services hebt sich Acomodeo von Privat-Plattformen wie Airbnb, 9Flats & Co. ab, die zum Beispiel wegen fehlender Abrechnungsmöglichkeiten für Geschäftsreisende meist nicht in Frage kommen. Im Vergleich zu herkömmlichen Buchungsseiten ermöglicht Acomodeo einen Buchungszeitraum von über 30 Nächten. Bereits zum Start werden 100.000 Apartments in 106 Ländern über das Portal verfügbar sein. Derzeit befindet sich das Portal in der Finalisierung und wird im Herbst 2015 allen Online-Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.