Check24-Vergleich: Zur IAA steigen die Hotelpreise

Bildquelle: Fotolia

Check24-Vergleich

Zur IAA steigen die Hotelpreise

Während der Internationalen Automobilausstellung (IAA) steigen in Frankfurt die Preise für Hotelzimmer im Durchschnitt um 103 Prozent. Derzeit seien allerdings noch Zimmer in zahlreichen Hotels rund um die Messe verfügbar, wie ein aktueller Bericht des Vergleichsportals Check24 offenbart.

Das Internetportal suchte für den Messezeitraum von 17. bis 27. September in der Mainmetropole freie Doppelzimmer in Hotels, die mindestens mit drei Sternen klassifiziert sind und höchstens zwei Kilometer Luftlinie vom Messegelände entfernt liegen. Die gesuchten Häuser sollten mit mindestens sieben von zehn möglichen Punkten auf Check24.de bewertet worden sein, heißt es in der Mitteilung weiter.

Im günstigsten Hotel am ersten Besucherwochenende (19. bis 20. September), das diesen Kriterien entspricht, zahlen zwei Gäste im Doppelzimmer insgesamt 105 Euro, denselben Preis wie am Wochenende darauf. In mehreren anderen Häusern jedoch variiert der Preis deutlich; so bieten am zweiten Besucherwochenende (26. bis 27. September) noch mehrere Hotels Doppelzimmer für unter 100 Euro an. Das preislich günstigste unter ihnen ist das Vier-Sterne-Haus QGreenhotel by Melia, wo zwei Gäste 65 Euro zahlen.

Durchschnittlich erhöhen die Hoteliers der genannten Kategorien die Zimmerpreise zur zweitgrößten Automobilmesse weltweit um 103 Prozent bzw. 82 Euro pro Nacht. An der Spitze des Vergleichs liegen die Preisunterschiede sogar bei mehr als 500 Prozent. Am Vergleichswochenende eine Woche vor Messebeginn liegen die niedrigsten Preise für ein Doppelzimmer, das den Suchkriterien entspricht, bei unter 40 Euro.